Zurück zum Content

Stillstand in 2018? Nicht wirklich

Das neue Jahr beginnt ruhig… Wo bleiben die täglichen Bilder – Posts auf Instagram und Facebook?

Sie kommen wieder, aber nicht jetzt…

Mein Geschäft besteht nicht nur aus Fotografie, sondern ich betreibe auch noch Online-Handel und habe mehrere Projekte (von mir sogenannte Samen für die zukünftige Pflanzen) am laufen.

Die Produktfotografie ist jetzt bei mir gut angelaufen, so dass ich mehrere Aufträge pro Woche erhalte und das ist natürlich auch Zeitintensiv.

Dieses Jahr habe ich vor mehr Fotos mit Menschen zu erstellen und mein Portfolio zu erweitern. Nach der TFP-Ausschreibung ende letzten Jahres habe ich den ersten Auftrag letzte Woche bei einer Kundin in Sulgen bei Schramberg. Weitere Termine musste ich jetzt vorerst auf Frühling verschieben.

Unterm Strich – mehr Arbeit – 24 Stunden Zeit alles unterzubringen – Irgendwo müssen Abstriche gemacht werden – und darunter leidet meine freie Fotografie – denn sie bringt mir keine Brötchen auf den Tisch.

Ich verspreche aber, dass es sich nur um eine kurze „Sparflammen-Phase“ handelt. Sobald ich andere Projekte erfolgreich zum Laufen gebracht habe, mache ich mich wieder auf den Weg um schöne Momente einzufangen. Denn das ist meine Leidenschaft – Reisen und Fotografieren.

 

 

 

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.