Zurück zum Content

Ein Ausflug in den Südschwarzwald

3.9.2017

Ein Tag Erholung. Genau das habe ich gebraucht. Deshalb war es genau passend, dass sich eine Gelegenheit ergeben hatte für 1 Tag in den Südschwarzwald hinzufahren.

Zuerst bin ich in Rickenbach angekommen und dann weiter nach Herrischried gefahren. Zusammen mit meiner Mutter und Bruder haben wir den Gugelturm besichtigt. Nach dem Ausblick auf den Schwarzwald und nach einem Kaffe mit Kuchen, eine Spaziergang durch den Wald ging es dann zurück nach Rickenbach. Die Frische Luft, Wälder und Weiden in der Gegend hatten auf mich eine Beruhigende Wirkung. Natürlich habe ich viel fotografiert, die meiste Zeit mit meiner Smartphone-Kamera. Erst nach dem Rückweg nach Hause habe ich mir vorgenommen einen Zwischenstopp in Waldshut-Tiengen zu machen. Dort habe ich die Goldene Stunde erwischt. Kleine Fotosassion beim Landratsamt mit Ausblick auf den Fluss Rhein. In der Nähe auf der Schweizer Seite befindet sich ein Atomkraftwerk direkt am Rhein, diesen wollte ich umbedingt für meine Stock-Fotografie haben. Weiter auf dem Rückweg habe ich noch zweimal angehalten. Es ging gerade die Sonne unter. Zuerst in Epfenhofen, einem Dorf, wo ich letztes Jahr eine Hochzeitsfeier fotografiert habe. Dort befindet sich eine interessante Eisenbahbrücke, diese eignete sich perfekt für eine Silhouetten-Aufnahme. Das Zweiten mal hielt ich an ein paar Kilometer über dem Tal aus dem ich rausgefahren war. Dort bot sich ein schönes Panoramablick auf die Landschaft und die letzten Sekunden des Sonnenuntergangs. Ab da ging es nach Hause – nach Rottweil.

 

Fotos:

Gugelturm in Herrischried

 

 

 

 

 

 

Ausblick auf den Schwarzwald

 

Dieses See ist eigentlich eine Fütze fotografiert aus der Froschperspektive

 

AKW Leibstadt in der Schweiz

 

Abstecher in Waldshut und Goldene Stunde auf der Terasse im Garten vom Landratsamt

 

Silhouette der Eisenbahnbrücke in Epfenhofen

 

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.